› Vita

Ich und Bayern? Soll ich’s wirklich machen oder lass ich‘s lieber sein?*

Als waschechte Rheinländerin, seit Oktober 1969 im Raum Düsseldorf fest verwurzelt, musste ich mich an den Gedanken einer Trennung von der Heimat erst einmal langsam herantasten. Langsam heißt, genau genommen, fast 30 Jahre. Im Februar 1999 war es schließlich soweit, und ich bin auf der Suche nach dem großen Glück nach München gezogen. Erst die Trennung, dann das Glück – meine erste Berührung mit dem Thema Trennungsglück, wenn man so will. Meine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte ich als Rechtsanwaltsgehilfin bei einer Unternehmensberatung in Düsseldorf. Später wuchs ich als Assistentin in diesem Unternehmen immer mehr in die Bereiche Organisation, Eventbetreuung und Marketing hinein. Nach meinem eingangs erwähnten Ortswechsel landete ich bei einem großen Münchner Verlagshaus. Auch dort war Eventplanung (Incentives, Weihnachtsfeiern, größere Kundenveranstaltungen – auch im Ausland) genau mein Ding.

So ist es auch heute noch. Es bereitet mir große Freude und geht mir leicht von der Hand, Events zu organisieren. Auch im privaten Umfeld bringe ich Menschen regelmäßig zusammen, die gerne gemeinsam feiern – unter dem passenden Motto „Friends will be friends“.** Im November 2010 drehten Freunde den Spieß ausnahmsweise einmal um und organisierten für mich eine Scheidungsparty mit DJ und allem Drum und Dran in einer bekannten Münchner Location. Nach dieser rauschenden Nacht gingen mir die Augen auf und mir war klar, in welche Richtung ich künftig beruflich gehen wollte! Warum nicht Menschen, die gerade eine Trennung hinter sich haben, aus ihrem Tief herausholen, sie mit freudigen Momenten überraschen und ihnen Perspektiven aufzeigen? So wie meine Freunde es für mich getan hatten …

Gedacht, getan. Im September 2011 gründete ich „TrennungsGlück“, ein absolut folgerichtiger Schritt. Denn ich fühle mich einfach zutiefst inspiriert, Menschen in schwierigen Lebenssituationen auf den richtigen Weg zu verhelfen, ihnen mentale Unterstützung zu bieten – und letztendlich auch selber Glücksmomente zu erleben, wenn mein Gegenüber glücklich ist. Ich beschäftige mich schon seit längerem mit der Gedankenkraft, habe in diesem Bereich auch schon diverse Seminare belegt und beginne gerade verstärkt, mich in das Thema NLP (Neuro-Linguistische Programmierung) einzuarbeiten. Um Ihnen professionell und psychologisch geschult wieder auf die Beine zu helfen und Sie zu Trennungsglückspilzen zu machen!

Ich freue mich, Sie bald kennenzulernen und mit Ihnen gemeinsam ein Stück des Weges zu gehen.

*Copyright: Fettes Brot **Copyright: Queen ;-)

 

« zurück

 

Rufen Sie an:

0176
96 527 613

Oder:

089
50 059 168

Oder: Schreiben Sie

info@
trennungs
glueck.de